Ich kenne nichts (das so schön ist wie du) Xavier Naidoo -
18399
post-template-default,single,single-post,postid-18399,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-9.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Ich kenne nichts (das so schön ist wie du) Xavier Naidoo

 

Ich kenne nichts das so schön ist wie du.

Findest du dich schön? Was denkst du über dich? Egal, was du bisher über dich und deine Schönheit dachtest. Fange an neu darüber nachzudenken. Du bist einzigartig. Niemand ist dir gleich. Du bist schön. Schön wie du bist. Liebe dich. Es kann so einfach sein.

Nimm dir deinen Spiegel und Zeit für dich. Nimm dir Zeit, um dich selbst anzusehen.

Schaue in den Spiegel und sage „Ich liebe dich und ich bin schön. Auch wenn mir das eine oder andere an mir noch nicht so gut gefällt, liebe ich mich. Ich akzeptiere mich so wie ich bin und liebe mich so wie ich bin. Ich erlaube mir schön zu sein. Ich darf schön sein. Auch wenn meine Augen jetzt nicht so strahlen und ich müde und gestresst aussehe, liebe ich mich. Von Tag zu Tag bin ich schöner.“

Nimm dir dabei 10 Minuten Zeit. Zeit für dich. Dies ist die kostbarste Zeit von jetzt an.

Schönheit ist Selbstliebe. Schönheit ist Liebe, deiner Selbst.

Was denkst du?

Hast du diese Übung gemacht? Was ist passiert? Haben dich deine Gefühle überrant? Was dachtest du vorher über dich und was nach der Übung. Schreibe alles in dein Buch rein. Du kannst aber auch sehr gern die Kommentarfunktion für deine Gedanken nutzen. Mache es so wie du magst.

[/vc_column_text]

[/vc_column][/vc_row]

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

No Comments

Post A Comment

*